Wichtiger Akzent des
Brandenburger Wirtschaftslebens

Im Jahr 1992 gründete Jürgen Simmer, damals stellvertretender Regierungssprecher des Landes Brandenburg, das Forum zunächst als Wirtschafts-Presse-Stammtisch. Sein Ziel: Unternehmen, Politik, Verwaltung und Medien miteinander ins Gespräch zu bringen.

Schon bei seiner ersten Auflage war die Resonanz überwältigend. Statt der erwarteten 25 Teilnehmer erschienen mehr als 80 Gäste. Die Landesregierung war ein maßgeblicher "Geburtshelfer" der Gründung des Wirtschafts-Presse-Stammtisches. Zu den zweimonatlich stattfindenden Veranstaltungen kamen regelmäßig mehr als 200 Unternehmer, Wirtschaftsjournalisten, Landespolitiker und Spitzenbeamte. 1998 wird aus dem Wirtschafts-Presse-Stammtisch das Wirtschafts-Presse-Forum, das durch die Kontinuität seiner Arbeit bis heute ein wichtiger Akzent des Brandenburger Wirtschaftslebens ist.

Mehr als 250 Referenten sprachen bei den Wirtschafts-Presse-Foren zu einer Vielfalt von Themen. Nach bewährtem Ablauf berichtet zunächst ein Vertreter des Landes, ein Minister, Staatssekretär oder der Ministerpräsident selbst, über politische und wirtschaftspolitische Entwicklungen im Land. Anschließend kommen zwei Unternehmen zu Wort und stellen ihre Philosophie, Angebote, Geschichte und Zukunftspläne vor. Nach den Vorträgen wird offen und meinungsfreudig diskutiert.

Gemeinsam mit der Landesregierung und dem Bevollmächtigten des Landes beim Bund richtet das Forum einmal im Jahr das Sommerfest des Landes Brandenburg aus, zu dem rund 3.500 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Diplomatie, Kultur und Wissenschaft kommen.

Seit vielen Jahren veranstaltet das Forum Informationsfahrten u.a. zur Europäischen Union nach Brüssel oder zur Hannover-Messe, lädt zu Konzerten, Ausstellungsführungen oder Golfturnieren und beteiligt sich an zahlreichen Aktivitäten anderer Veranstalter, wie dem Ball der Wirtschaft in Potsdam, der Handwerkerball in Cottbus, den Brandenburger Unternehmertagen sowie der traditionelle Hubertusjagd auf Schloss & Gut Liebenberg.

Seit dem 25. August 2008 führt Dr. Miloš Stefanovic das Wirtschafts-Presse-Forum. Er gilt als ausgewiesener Kenner der brandenburgischen Wirtschaft und als Experte für Wirtschaftsförderung. Jürgen Simmer wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Seit 2009 trägt das Forum den Namen "WirtschaftsForum Brandenburg".